Gardinen

Mit Gardinen können nicht nur Fensterfronten verschönert werden, sie sorgen auch für eine wohnliche Atmosphäre, indem sie das Fenster zum Teil oder ganz bedecken. Gardinen können nicht nur vor unerwünschten Einblicken von außen schützen, sondern ermöglichen auch den Blick nach draußen, verringern den Lichteinfall oder verhindern sogar das Eindringen von störenden Geräuschen oder Staub. Gardinen sind in verschiedenen Materialien, Farben und Maßen erhältlich, sodass sie passend zur jeweiligen Tapete, zum Teppich oder auch passend zum Mobiliar ausgewählt werden können. Je nach Größe des Fensters oder dem eigenen Geschmack gibt es halblange oder bodenlange Gardinen, die man leicht montieren kann. So lassen bodenlange Gardinen einen Raum höher wirken und strecken ihn optisch. Halblange Gardinen betonen die Horizontale, wodurch der Raum breiter und weniger hoch wirkt. Bei Bedarf können Gardinen auch als Raumteiler verwendet werden.

Verschiedene Materialien

Gardinen sind in unterschiedlichen Materialien zu bekommen. Sie werden meist aus gewirkten Stoffen gefertigt, es gibt sie aber auch gewebt, geknotet, geklöppelt, gewebt oder bestickt. Gardinenstoffe werden entweder aus natürlichen Textilien (z. B. Seide, Baumwolle, Leinen) oder einem künstlichen Material wie Polyester gefertigt. So bietet sich eine dichte, blickdichte Gardine aus engmaschig gewebter Baumwolle oder Leinen für die Verdunkelung eines Raumes an. Dagegen eignet sich ein synthetischer, lichtdurchlässiger Stoff für eine Gardine, die zu reinen Dekorationszwecken das Fenster ziert. Neben normal brennbaren Gardinenstoffen sind auch schwer entflammbare Gardinen erhältlich.

Unterschiedliche Gardinenarten


Gardinen sind als Meterware für die individuellen Bedürfnisse oder als Fertiggardine mit unterschiedlichen Standardmaßen zu bekommen. Man unterscheidet dabei zwischen Dekogardinen und Gardinenstores, die sich auch hervorragend miteinander kombinieren lassen. Gardinenstores sind meist aus einem transparenten, weißen Stoff gefertigt, der blickdurchlässig ist. Grelles Licht, das von außen einfällt, kann zwar gemildert werden, aber es gelangt noch genügend Helligkeit in den Raum. Dekogardinen werden als Übergardinen an den Fensterseiten angebracht. Sie können aus einem halbstransparenten Stoff oder auch aus einem blickdichten Material gefertigt sein. Bei Bedarf lassen sich Dekogardinen auch vor das Fenster ziehen, um einen Raum abzudunkeln. Als Alternativen bieten sich auch Raffrollos, Scheibengardinen, Schlaufengardinen oder Schiebegardinen an. So sind beispielsweise für große Terrassenfenster oder -türen Fadengardinen besonders geeignet, während sich für Küche oder Bad meist Scheibengardinen anbieten.

Die Gardinenmontage


Gardinen sind leicht zu montieren. In der Regel werden Gardinen entweder an einem Faltenband mit Ringen oder mit Schlaufen, die aus dem Gardinenmaterial bestehen, an einer Gardinenstange oder einer Gardinenschienen oberhalb des Fensters befestigt. Alternativ kann auch eine Seilspanngarnitur die Gardinenstangen bzw. -leiste ersetzen.  

Schiebegardinen

Auf Sie warten effektvolle Schiebegardinen für ein gemütlich...

Dekoschal

Bestellen Sie hier einen stilvollen Dekoschal und verschönern...

Scheibengardinen

Scheibengardinen sind eine ganz besonders dekorative Form von...

Stores

Stores - stilvolle Fensterbekleidung für Ihr Zuhause Unter...



Artikel 61 - 78 von 78